Yonex Japan Open: Marc Zwiebler unterliegt Lee Chong Wei (Malaysia) im Halbfinale 14-21, 15-21.
  • 22.09.2016

    Junges Doppel setzt Ausrufezeichen im Hinblick auf Tokio 2020

    Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro war Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld) bereits als Sparringspartner dabei. In vier Jahren, wenn es in Japans Hauptstadt Tokio um Olympiamedaillen geht, möchte der heute 22-Jährige in jedem Fall Mitglied der Deutschen Olympiamannschaft sein.

    mehr »
  • 22.09.2016

    Marc Zwiebler in Japan im Viertelfinale

    Marc Zwiebler hat nach zwei souveränen Siegen beim 300.000 Dollar-Turnier in Tokio das Viertelfinale erreicht. Für den Weltranglisten-15. ist es der erste Viertelfinaleinzug bei einem Superseries-Turnier seit den India Open im März dieses Jahres.

    mehr »
  • 22.09.2016

    DBV ab 2017 mit neuem Trainerteam

    Mitte März 2016 gaben die Verantwortlichen im Deutschen Badminton-Verband (DBV) die Verpflichtung von Detlef Poste als neuen Chef-Bundestrainer ab dem 1. Januar 2017 bekannt. Nun steht auch fest, wie die übrigen Bundestrainerpositionen im DBV besetzt sind.

    mehr »
  • Victor
  • Anzeige
Weitere News
  • Lee Chong Wei schließt Tokio-Start nicht aus

    Mit 37 Jahren zu den Olympischen Spielen 2020 nach Japan? Was erstmal ziemlich unvorstellbar klingt, will Superstar Lee Chong Wei jetzt nicht mehr gänzlich ausschließen.

    mehr »
  • Abschiedsparty mit Generationswechsel

    Spiel, Satz und ... Gold! Die Olympischen Spiele sind Geschichte. Doch der internationale Badminton-Zirkus dreht sich weiter. Auch wenn die Bilder von Rio de Janeiro noch fest in den Köpfen sind, stehen schon die nächsten Wettkämpfe ins Haus. So versammeln sich vom 1. bis 6. November 2016 die Badminton-Asse dieser Welt bei den Bitburger Badminton Open zum erneuten Kräftemessen. Und die Chancen stehen gut, bei dem mit 120.000 US-Dollar dotierten Grand-Prix Gold Turnier in der Saarbrücker Saarlandhalle so manchen Medaillengewinner von Tokio 2020 hautnah erleben zu können.

    mehr »
  • Die besten Dives von Hans-Kristian Vittinghus

    Der YouTube-Kanal des Badminton-Weltverbandes BWF hat die besten Flugeinlagen von Hans-Kristian Vittinghus für das Programm "Badminton Unlimited" zusammengestellt: "The Art of Vittinghus". Viel Spaß!

    mehr »
  • Dänemark: Kenneth Jonassen wird neuer Nationaltrainer

    Der ehemalige Weltklassespieler Kenneth Jonassen (42) löst Lars Uhre als neuen Nationaltrainer in Dänemark ab.

    mehr »
  • Bundesliga: Zahlreiche Veränderungen vorgenommen

    Wenn am 10. September für die zehn Badminton-Erstligisten und am 24. bzw. 25. September für die insgesamt 16 Zweitligisten die Saison 2016/2017 beginnt, müssen sich alle Beteiligten auf zahlreiche Änderungen im Vergleich zur vorangegangenen Spielzeit einstellen.

    mehr »
  • PV Sindhu bekommt 1,7 Mio. Euro

    Lee Chong Weis Silbermedaille ist gut 500.000 Euro wert. PV Sindhu kann darüber wohl nur müde lächeln. Die sensationelle Silbermedaille im Dameneinzel bringt ihr mehr als das Dreifache ein.

    mehr »
  • So viel ist Lee Chong Weis Silbermedaille wert

    Zwar hat es für Lee Chong Wei bei den Olympischen Spielen in Rio erneut nicht zum ganz großen Wurf gereicht - auf seinen Kontostand sollte sich das aber nicht negativ auswirken. So viel hat der 33-Jährige dank der Silbermedaille in Brasilien verdient.

    mehr »
29.08.2016

Beim DBV wird umstrukturiert

Der Leistungssport beim Deutschen Badminton Verband (DBV) wird neu organisiert. Die Weichen dazu wurden schon vor Monaten gestellt. Nicht erst seit den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro sind die Verantwortlichen unter Druck, um den Sport noch professioneller zu organisieren. Aber nachdem alle sieben DBV-Akteure in der Vorrunde ausgeschieden sind, erhöht dies den Druck noch zusätzlich. Badzine.de sprach noch in Rio mit Dietrich Heppner, dem Vize-Präsidenten Leistungssport beim DBV.

mehr »
 
28.08.2016

Wenn kleine Badmintonherzen höher schlagen

Saarbrücken. Einmal gemeinsam mit Marc Zwiebler, Michael Fuchs, Olga Konon oder den anderen deutschen Badmintonstars auf dem Feld stehen. Für viele Nachwuchsspieler ein absoluter Traum. Bei den 29. Bitburger Open vom 1. bis 6. November 2016 in der Saarbrücker Saarlandhalle könnte dieser bald in Erfüllung gehen.

mehr »
 
Anzeige
Anzeige
  • Ist Chinas Dominanz im Badminton endgültig gebrochen?

    Ist die Dominanz Chinas im Weltbadminton vorbei? Das ist eine der Fragen, die man mir gestellt hat, nachdem China in Rio de Janeiro im Badminton das schlechteste Ergebnis aller Zeiten bei Olympischen Spielen erzielt hat.

    mehr »
  • Das Badmintonticker-Gewinnspiel

    Der Badmintonticker ermöglicht es Deinen Fans von überall aus dabei zu sein. Tickere die Spielstände Punkt für Punkt und lasse Deine Fans live mitfiebern - online per Ticker oder in der Halle per digitaler Anzeigetafel.

    mehr »
  • Olympische Statistiken: Zahlen und Kurioses aus Rio

    Badmintonspieler wie der 19-jährige Soren Opti aus Surinam lieferten in Rio keine Schlagzeilen. Dennoch ist der Mann bei den Superlativen in der Turnierstatistik gleich mehrfach vertreten. Der jüngste Spieler des Turniers spielte auch das kürzeste Match (21 Minuten) und schaffte es dabei einen Satz mit nur einem Federball durchzuspielen. Mit Doppelspielerin Johanna Goliszewski (30) ist auch eine Deutsche bei den bemerkenswerten Statistiken vertreten: sie bekam eine von zwei Gelben Karten des Turniers. Hier gibt es weitere interessante Infos.

    mehr »
  • Eine medizinische Meisterleistung

    Was war die bemerkenswerteste Leistung des olympischen Badminton-Turniers? Es gab große Triumphe und große Gefühle gerade durch die beiden Einzelsieger Chen Long und Carolina Marin, die am Ende ihrer Favoritenstellung gerecht wurden. Ein Spieler jedoch, der bis kurz vor dem Turnier nicht wusste, ob er überhaupt antreten kann und fast ohne Training ins Turnier startete, ist der 27-jährige Russe Ivan Sozonov.

    mehr »