Bundesliga
  • 29.04.2015

    1. BC Saarbrücken-Bischmisheim erwartet offenen Schlagabtausch

    Am kommenden Samstag empfängt der Badminton-Bundesligist 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim den 1. BV Mülheim zum Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Für das Duell der beiden Teams soll in der Joachim-Deckarm-Halle in Saarbrücken eine besondere Atmosphäre geschaffen werden.

    mehr »
  • 27.04.2015

    Bundesliga: 1. BV Mülheim zweiter Finalteilnehmer

    Der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim trifft im Play-off-Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2015 im Badminton auf den 1. BV Mülheim.

    mehr »
  • 21.04.2015

    Halbfinale mit vielen Unwägbarkeiten

    Der Countdown für das Finale der Bundesliga läuft - und wie: Am Samstag, 2. Mai, geht's in Saarbrücken um den Titel. Ob der 1.BC Beuel dann gegen den 1.BC Saarbrücken-Bischmisheim antreten und um den Titel spielen kann, entscheidet sich am Sonntag, 26. April, beim Halbfinale in Mülheim/Ruhr.

    mehr »
  • 20.04.2015

    Raphael Beck wechselt nach Beuel

    Mit Raphael Beck (23) kann der 1. BC Beuel einen Neuzugang für sein Badminton-Bundesligateam vermelden. Der gebürtige Düsseldorfer spielte zuletzt beim TV Refrath und verpasste mit der Mannschaft um nur einen Punkt die Teilnahme an der anstehenden Playoffs.

    mehr »
  • 22.03.2015

    Bundesliga-Finale findet in Saarbrücken statt

    Das Play-off-Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Badminton wird im Jahr 2015 im Saarland ausgetragen. Das steht nach Beendigung des 18. Spieltages fest

    mehr »
  • 05.02.2015

    Zavadsky will die Meisterschaft mit Mülheim

    Dmytro Zavadsky spricht Englisch, Ukrainisch und Russisch. Geboren ist er im ukrainischen Kharkov. Die Nummer eins der Urkaine, die den Spitznamen Dima trägt, gibt Auskunft über den Siegeszug des 1. BV Mülheim in der Badminton-Bundesliga und wie es zu den Niederlagen gegen Kai Schäfer und Kenneth Jonassen kam.

    mehr »
  • 20.01.2015

    Fabian Holzer: "Bundesliga-Abstieg wäre kein Wechselgrund"

    Fabian Holzer steuert zwar mit Fun-Ball Dortelweil dem Abstieg aus der 1. Badminton-Bundesliga zu, doch international etabliert er sich in den Top-60 im Doppel.

    mehr »
  • 12.01.2015

    Trittaus Indonesien-Connection

    Beim TSV Trittau spielt mit Ary Trisnanto nun schon das vierte Jahr in Folge ein Indonesier, der bei Familie Persson eine Ausbildung zum Zahntechniker macht. Er erleichtert den Prozess, mit dem der Verein an neue indonesische Spieler herankommt.

    mehr »
  • 10.01.2015

    Nikolaj Persson: Bundesliga vom DBV abkoppeln

    Nikolaj Persson ist in Kopenhagen geboren und schlägt seit Urgedenken für den TSV Trittau auf. Über seine internationale Karriere, die Bundesliga-Saison 2014/2015 mit dem TSV Trittau und die Bedeutung der Familie gibt der 23-Jährige Michael Stauner Auskunft. Dabei geht er vor allem auf die unbefriedigende Situation mit dem Gesamtprodukt Badminton-Bundesliga ein.

    mehr »
  • 07.01.2015

    Alina Hammes: "Mein kleiner Bruder hat das meiste Talent"

    Alina Hammes hat bei den wenigen internationalen Turnieren, die sie bestritten hat, schon mit vielen verschiedenen Partnern zusammengespielt.

    mehr »