Stars 2020.06.23

Jan Ø. Jørgensen hört auf

Jan Ø. Jørgensen hört auf
Jan Ø. Jørgensen macht Schluss [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Einer der erfolgreichsten europäischen Badmintonspieler der vergangenen Jahre beendet seine Karriere.
Jan Ø. Jørgensen (32) hat heute mitgeteilt, dass er mit sofortiger Wirkung am nationalen Trainingszentrum in Brøndby aufhört. Sein Abschiedstraining am Elitezentrum wird am morgigen Mittwoch stattfinden.

Seine Karriere will er noch mit ein bis zwei internationalen Turnieren (u.a. Denmark Open) in diesem Jahr ausklingen lassen.

Umzug nach Deutschland

Ebenfalls wird er seine Zelte in Kopenhagen abbauen und gemeinsam mit seiner Frau Stine nach Deutschland ziehen. Stine Jørgensen ist beim Handball-Bundesligisten SG BBM Bietigheim engagiert.

Jørgensen gewann 2016 die China Open und triumphierte im Jahr 2014 sensationell als erster Europäer überhaupt bei den Indonesia Open. 2014 wurde er Europameister. In Deutschland war 2015 bei den YONEX German und 2009 bei den Bitburger Open erfolgreich. Seinen letzten großen Titel gewann er 2018 mit den YONEX Swiss Open.