International 2022.03.12

Viktor Axelsen mit dem Rücken zur Wand

Viktor Axelsen mit dem Rücken zur Wand
Viktor Axelsen jubelt nach zwei abgewehrten Satzbällen [Foto/LIVE: Sven Heise]
Von Redaktion
YONEX GAINWARD German Open: Viktor Axelsen (28) stand im zweiten Satz gegen die Nummer 11 der Welt mit dem Rücken zur Wand.
Badminton-Star Viktor Axelsen zog am Freitag bei den YONEX GAINWARD German Open ins Halbfinale ein.

In 35 Minuten besiegte er den Inder Kidambi Srikanth, die Nummer 11 der BWWF-Weltrangliste, mit 21-10, 23-21. Axelsen musste im zweiten Satz bereits zwei Satzbälle abwehren, schaffte es aber dennoch, das Viertelfinale in zwei Sätzen abzuschließen.

Damit setzte er seine bislang überlegene Siegesserie in der Mülheimer WestEnergie-Sporthalle fort. Vor dem Ausscheiden von Srikanth hatten bereits der Franzose Toma Popov und der Deutsche Max Weißkirchen die aktuelle Stärke des Weltmeisters zu spüren bekommen.

Im Halbfinale wartet ein weiterer Inder: Lakshya Sen, die Nummer 12 der Welt. Viktor Axelsen ist der einzige dänische Herren-Einzelspieler, der an den German Open teilnimmt. Anders Antonsen hätte ebenfalls dabei sein sollen, sagte aber vor Beginn des Turniers ab.

Babolat - Sateltite




Anzeige


Anzeige
Anzeige