Kolumne 2020.09.15

Badmintonsets online kaufen - Das ist zu beachten

Badmintonsets online kaufen - Das ist zu beachten
Symbolfoto [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Nicht nur echte Profis wechseln gerne zwischen unterschiedlichen Badmintonsets. Jede Saison kommen neue Produkte auf den Markt, die von praktisch allen großen Marken vertrieben werden. Besonders leicht sind sie im Internet zu bestellen, denn der nächste Fachmarkt kann ein gutes Stück entfernt sein. Worauf bei der Abgabe der nächsten Badminton-Bestellung unbedingt zu achten ist, das klären wir hier in diesem Artikel.
Profi oder ambitionierter Einsteiger?

In einem ersten Schritt spielen die eigenen Anforderungen eine Rolle. Wer in professionelle Ausrüstung investieren will, dem sind nach oben hin praktisch keine Grenzen gesetzt. Selbst hohe dreistellige Summen können heute für gutes Material ausgegeben werden. Doch in der Regel bringen diese Produkte nur wahren Profis eine echte Leistungssteigerung.

Wer das Badmintonspielen eher zu den eigenen Hobbys zählt, der muss nicht gleich zur Oberklasse greifen. In dem Fall reicht es in der Regel aus, die Ausrüstung für die breite Masse in den Blick zu nehmen. Dies spart ab dem ersten Kauf jede Menge Geld. Außerdem bietet sich auch hier die Möglichkeit, auf echte Qualität zu setzen.

Sichere Zahlungsarten wählen

Wer bislang noch nicht den Shop seines Vertrauens gefunden hat, sollte den Blick unbedingt auf die angebotenen Zahlungsmethoden lenken. Gute Händler kommen ihren Kunden mit einem breiten Portfolio entgegen. Wer zum zum Beispiel Bitcoin kaufen will, kann oft auch damit eine Zahlung einleiten. Wie hoch die Preise für die Produkte sind, hängt wiederum vom Bitcoin Kurs zum jeweiligen Zeitpunkt ab.



Häufiger als Kryptowährungen sind die anderen Methoden für die Bezahlung im Internet anzutreffen. Allen voran stellen die E-Wallets Paypal, Neteller und Skrill gute Optionen dar. Sie bieten die Möglichkeit, den Kauf binnen weniger Minuten abzuschließen. Dahinter verbirgt sich die Chance, dass der Händler direkt den Versand der Ware einleiten kann. Eine hohe Sicherheit samt schneller Abwicklung können in diesen Tagen auch die Kreditkarten von Visa und MasterCard bieten. Auch sie sind deshalb eine gute Möglichkeit, um die Bestellung im Shop zu bezahlen.

Klarheit schafft der Praxistest

Trotz aller Mühen hat der Kauf von Badmintonsets im Internet noch einen Nachteil auf seiner Seite. Denn wie gut das neue Equipment wirklich ist, zeigt sich meist erst auf dem Weg in die Halle. Die digitale Bestellung bietet noch nicht einmal die Möglichkeit, sich einen Eindruck von der Haptik der Ausrüstung zu verschaffen. So schwingt immer ein gewisses Risiko mit, dass die Produkte doch nicht den eigenen Erwartungen entsprechen.

Zumindest die Erfahrungen der anderen Kunden können hier ein Stück Orientierung bieten. Sie halten die Chance bereit, von den Eindrücken anderer Spieler zu profitieren. So manches Merkmal, als sich beim Blick auf die technischen Daten noch nicht feststellen ließ, kann daraus hervorgehen. Aber auch hier ist ein Stück Vorsicht geboten. Eine kurze Recherche zeigt, ob die Referenzen wirklich aus einer glaubhaften Quelle stammen. Ansonsten ist womöglich auch ihnen nicht gut zu vertrauen.

Wer erst einmal seine Marke gefunden hat, wird sich in Zukunft leichter mit der Auswahl tun. Denn wie erfahrene Badmintonspieler wissen, hat jeder Hersteller seine ganz bestimmten Merkmale, die einen ganz bestimmten Kreis von Spielern ansprechen.