International 30.11.2017

Neue Zählweise wohl im Anmarsch

[Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Macht Euch bereit für eine neue Zählweise im Badmintonsport. Nach einer Sitzung des Weltverbandes in Jamaika soll die Einführung des System "5x11" (drei Gewinnsätze bis 11) beschlossene Sache sein. Offizielle Informationen von der BWF gibt es aber noch nicht.
Damit wäre die im Jahr 2006 eingeführte Zählweise "3x21" Geschichte.

Es wird erwartet, dass die finale Entscheidung beim Annual General Meeting (AGM) im Mai des nächsten Jahres getroffen wird. Aber es sieht danach aus, als hätte "5x11" mittlerweile die Mehrheit unter den Mitgliedsverbänden gefunden. Das berichtet die malaysische Tageszeitung "TheStar" und beruft sich auf internen Papiere.

Vor allem BWF-Präsident Poul-Erik Høyer ist ein entschiedener Gegner des bisherigen Systems. Im Rahmen der Denmark Open erklärte er gegenüber Medienvertretern, dass "5x11" der Sportart sehr gut tun würde - und sie viel interessanter macht.

"Im Moment haben wir nur am Ende der jeweiligen Sätze Spannungsmomente. Stellt Euch vor, diese Momente würden sich verfünffachen. Das ist gut für uns und auch für die Fans", sagte Høyer.

"Wir müssen für die jüngere Generation attraktiver werden. Diese mag dynamische und spannende Sportarten."




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige