Stars 20.03.2019

Lee Chong Wei muss Comeback verschieben

Lee Chong Wei kehrt noch nicht auf den Court zurück [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Eigentlich wollte Lee Chong Wei bei seinem Heimturnier CELCOM AXIATA Malaysia Open 2019 (ab 2. April) sein Comeback nach überstandener Krebserkrankung geben. Doch daraus wird nun nichts.
Die Ärzte konnten für das Super 750-Event in Kuala Lumpur noch kein grünes Licht geben. Laut einem Statement des malaysischen Badminton-Verbandes (BAM) kann der ehemalige Weltranglisten-Erste noch nicht mit Stress in einer Wettkampfsituation ausgesetzt werden.

Lee Chong Wei (36) ist Titelverteidiger beim 750.000 Dollar-Turnier. In Runde eins war ihm der Inder Kidambi Srikanth [8] zugelost worden.

Im Juli des letzten Jahres bestritt der Malaysier sein letztes Turnier. In der jüngsten Weltrangliste belegt "LCW" Rang 41.