International 20.08.2019

WM: Lin Dans WM-Karriere beendet

WM: Lin Dans WM-Karriere beendet
Ikone Lin Dan unterliegt in Runde zwei Lin Dan [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Fünf Titel hat Badminton-Legende Lin Dan bei Weltmeisterschaften bereits gewonnen. Es wird kein weiterer dazukommen.
Die chinesische Badminton-Legende unterliegt in der zweiten Runde der TOTAL BWF World Championships 2019 dem Inder Prannoy H. S. nach 62 Minuten mit 11-21, 21-13 und 7-21. Damit endet die glorreiche WM-Karriere des zweifachen Olympiasiegers Lin Dan. Der 35-Jährige hatte im Vorfeld angekündigt, dass es seine letzte WM sein wird.

"Ich hatte im dritten Satz nicht mehr genug Energie und konnte mich nicht mehr erholen. Prannoy hat ein sehr hohes Tempo gespielt", spricht Lin Dan.

Hier geht's zu der Fotoshow auf badzine.de präsentiert von unserer Fotoagentur BadmintonPhoto.

In der Pressekonferenz direkt nach dem Spiel bestätige Lin Dan, dass er keine WM mehr spielen wird. "Ich werde noch versuchen, einen der beiden Startplätze für China bei den Olympischen Spielen 2020 zu holen." Das Ende der wohl größten Karriere im internationalen Badmintonsport neigt sich dem Ende entgegen.

Prannoy H. S. bekommt es im Achtelfinale wahrscheinlich mit dem japanischen Topfavoriten Kento Momota zu tun.